Stipendien in Quantenoptik (Promotion oder Postdoktorand)

Das Stipendium dient der finanziellen Unterstüzung der universitären Weiterbildung auf dem Gebiet der Quantenoptik, insbesondere der experimentellen Quantenoptik.

Adressaten: Bewerber sollten einen Abschluss 'Master' besitzen (für Promotionsstipendium) bzw. Promotion (für Postdoktorandenstipendium).
Form und Frist der Bewerbung:jeweils zum Ende eines Quartals (31.3., 30.6., 30.9., 31.12.). Schriftlich (elektronisch) an Prof. Schiller, mit sämtlichen Unterlagen als pdf-Dateien.
Einzureichende Unterlagen:Abitur-, Bachelor- und Master-Zeugnis, ggf. Promotionszeugnis, Notenaufstellung, Bachelor-, Master- und ggf. Promotionsschrift, detaillierter Lebenslauf, Namen und Kontaktdetails von Betreuern, die Gutachten abliefern können.
Relevante Vergabekriterien:experimentelles Geschick, rasche Auffassungsgabe, Kreativität, gute theoretische Kenntnisse, starke analytische Fähigkeiten, hohe Initiativkraft, hohe Kommunikationsfähigkeit (schriftlich, mündlich und zwischenmenschlich), relevante wissenschaftliche Erfahrungen.